Sie befinden sich hier: > Online Lexikon

Online Lexikon

Lexikon

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Psoriasis

Schuppenflechte

?Psoriasis? ist der medizinische Fachausdruck für die Hautkrankheit Schuppenflechte. Der Name stammt ab von dem griechischen Begriff ?psao? (ich kratze) und verdeutlicht eine Begleiterscheinung der Krankheit.


Der Deutsche Name ?Schuppenflechte? weist auf ein typisches Gesicht der Hauterscheinung hin: Schuppen und entzündlich gerötete Haut. Schuppenflechte ist keine der modernen Zivilisationskrankheiten. Es gibt bereits Hinweise auf Psoriasis im Alten Testament.
Häufigkeit

Die Zahlen über den Verbreitungsgrad der Schuppenflechte in der Bundesrepublik Deutschland basieren nur auf Schätzungen. Demnach sind 2 - 3% der Bevölkerung, das sind rund 2 Millionen Kinder und Erwachsene, an der chronischen, nicht ansteckenden Schuppenflechte an Haut und Gelenken erkrankt.
Ursachen

Die auslösenden Ursachen sind bisher nur zum Teil erforscht. Als gesichert gilt, daß die Anlage der Psoriasis vererbt wird. Es wird jedoch nicht die jeweilige Ausprägung vererbt. Es ist durchaus möglich, daß Vater und Mutter keine Psoriasis haben oder hatten, diese aber beim gemeinsamen Kind in Erscheinung tritt. Die Wahrscheinlichkeit der Vererbung ist deutlich höher (60 - 70 %), wenn beide Elternteile über die Erbanlage verfügen. Bei nur einem betroffenen Elternteil werden ca. 30 % beobachtet. Dabei reicht die Erbanlage alleine nicht aus, um die Krankheit auszulösen. Es müssen weitere, häufig unbekannte äußere Faktoren (Verletzungen, Druck) und/oder innere (Psyche, Streß, Alkohol, Medikamente) hinzukommen. Auch Infektionskrankheiten, Stoffwechselstörungen, hormonelle Faktoren und andere umweltbedingte Einflüsse können eine auslösende Wirkung haben. In den psoriatischen Hautveränderungen werden stark erhöhte, entzündungsfördernde Eiweiße gefunden. Diesen entzündlich - immunologischen Faktoren wird neben anderen, den Entzündungsprozeß in der Haut fördernden Ursachen (z.B. Arachidonsäurestoffwechsel), der eigentliche psoriatische Prozeß zugeschrieben.

Weiter Informationen: http://www.psoriasisbund.de

Zurück